Sobotka wird Innenminister, Mikl-Leitner Landesrätin

Die vor elf Tagen vom ÖVP-Vorstand beschlossene Rochade wird am Donnerstag vollzogen: Die bisherige Innenministerin Johanna Mikl-Leitner und der niederösterreichische Landesrat Wolfgang Sobotka tauschen die Ämter.


Zunächst wird am Vormittag Sobotka von Bundespräsident Heinz Fischer in der Hofburg als neuer Innenminister angelobt und Mikl-Leitner aus der Bundesregierung verabschiedet. Unmittelbar darauf gehen die beiden ÖVP-Politiker in die Herrengasse, wo die Amtsübergabe im Innenressort stattfindet. Am Nachmittag wird dann Mikl-Leitner im Landhaus in St. Pölten vom Landtag als Stellvertreterin von Landeshauptmann Erwin Pröll und Landesrätin gewählt. Sie übernimmt damit auch die bisher von Sobotka verwalteten Agenden für Finanzen, Wohnbau und Arbeit.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Sobotka wird Innenminister, Mikl-Leitner Landesrätin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen