AA

So wurde der New-York-Terrorist geschnappt

Um 23.45 Uhr New Yorker Zeit wurde der mutmaßliche Terrorist geschnappt. Via dem New Yorker John-F.-Kennedy-Flughafen aus wollte er nach Dubai flüchten!
Festnahme nach Anschlagsversuch

Bei der Passkontrolle (23.45 Uhr) am New Yorker JFK-Flughafen erkannten Beamte den Mann und setzten ihn fest. Der US-Geheimdienst NSA hörte bereits das Handy des Verdächtigen ab. Er soll mehrere Telefonate ins Ausland geführt haben, wie die US-Zeitung „New York Daily News“ berichtet. Details der Gespräche sind allerdings nicht bekannt

Wie “Washington Post“ berichtete – unter Berufung auf namentlich nicht genannte Ermittler – soll es immer mehr Hinweise auf ein koordiniertes Vorgehen mehrerer Täter mit internationalen Verbindungen hindeuteten. “Seien Sie nicht überrascht, wenn es eine Verbindung ins Ausland gibt“, zitierte die renommierte Zeitung einen hochrangigen US-Verantwortlichen.

Zudem kehrte er erst kürzlich von einer Reise aus Pakistan zurück, wo seine Frau leben soll. Laut „Daily News“ suchen die US-Behörden nach drei weiteren Verdächtigen. Noch heute soll Faisal Shahzadeinem einem Richter in Manhattan vorgeführt werden.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • So wurde der New-York-Terrorist geschnappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen