AA

So verdienen sich Billigfluglinien ihr Geld

©Glomex
Billig buchen kann teuer werden. Wer sich vor dem Abflug gründlich informiert, kann sich einiges ersparen.

Billigfluglinien leben vor allem von Zusatzgebühren, manche Fluglininen führen bis zu 50 Prozent ihres Einkommens auf diese Gebühren zurück. Bei Ryanair und Co. kostet beispielsweise jede zusätzliche Serviceleistung extra. Teuer wird es auch, wenn man sich nicht vorab über die Gewichtsbeschränkungen informiert. So kann ein vermeintlicher Schnäppchenflug ganz schnell teuer werden.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle
  • So verdienen sich Billigfluglinien ihr Geld
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen