So können die Weihnachtsmärkte stattfinden

Robert S. Salant, Geschäftsführer Bregenz Tourismus, sprach in "Vorarlberg LIVE" über die Schwierigkeiten in der Markt-Planung und wie eine sichere Durchführung möglich ist.

Am Samstag öffnet der Bregenzer Weihnachtsmarkt als einer der ersten Österreichs seine Pforten. Nach einem Jahr Corona-Pause gestaltete sich aber auch die Planung für die diesjährige Edition schwierig, sagte Robert S. Salant, Geschäftsführer von Bregenz Tourismus am Donnerstag in "Vorarlberg LIVE".

Insgesamt seien vier Konzepte für die Durchführung ausgearbeitet worden. In Anpassung an die aktuellen Maßnahmen gibt es beim Bregenzer Weihnachtsmarkt einen eigenen Genussbereich, der nur nach Vorlage eines 2G-Nachweises betreten werden darf. Bei der Kontrolle wird ein Armband ausgegeben - die Farbe wechselt täglich und ist somit für einen ganzen Tag gültig. Im Handelsbereich gibt es keine Vorgaben, das Tragen einer Maske wird allerdings empfohlen, so Salant.

Video: Salant über das Programm

Kinder dürfen sich beim Bregenzer Weihnachtsmarkt auf einen Eislaufplatz, ein Nikolaus-Haus und ein Karussell freuen. Für den Eislaufplatz entschied sich Bregenz Tourismus in diesem Jahr für eine ökologische Lösung in Form von Kunststoffplatten. Auch hierfür gelten die 2G- bzw. die Ninja-Pass-Verordnungen.

Video: Salant über den Austausch mit anderen Städten

Salant sprach mit VOL.AT-Chefredakteur Marc Springer auch über den Austausch mit den Organisatoren der anderen Vorarlberger Städte. "Es betrifft ja alle gleichermaßen."

Neben Robert S. Salant war auch Peter Handle, Geschäftsführer des FC Mohren Dornbirn 1913, zu Gast in "Vorarlberg LIVE" außerdem sprach VN-Chefredakteur Gerold Riedmann exklusiv mit Bundeskanzler Alexander Schallenberg.

Die gesamte Sendung

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg LIVE
  • So können die Weihnachtsmärkte stattfinden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen