So können die Christkindle- und Adventsmärkte heuer stattfinden

Die Weihnachtsmärkte können heuer stattfinden - mit 3G-Kontrollen.
Die Weihnachtsmärkte können heuer stattfinden - mit 3G-Kontrollen. ©Steurer
Die Planungen für die Weihnachts- und Adventmärkte im Ländle laufen auf Hochtouren. Die Verordnung des Bundes wird dringlichst erwartet.

Die gute Nachricht: Die Weihnachts- und Adventmärkte im Ländle können auch heuer stattfinden. Die Planungen laufen auf Hochtouren, doch einiges ist noch unklar. Die Veranstalter warten derzeit noch auf die genaue Winterverordnung des Bundes. Erst, wenn diese da ist, kann die Organisation abgeschlossen werden. Angekündigt wurde, dass es für die Einhaltung der 3G-Regel (diese soll für Essens- und Getränkeausgabe gelten) statt Absperrungen eine Bändchenausgabe und stichprobenartige Kontrollen geben soll.

Die Verordnung wird Anfang nächster Woche werde erlassen, hieß es am Freitag im Gesundheitsministerium.

Der Weihnachtsmarkt in Bregenz findet statt. Bild: Paulitsch

Weihnachtsmarkt in Bregenz

"Wir warten definitiv noch auf die Verordnung des Bundesministeriums, damit wir genau wissen, wie das Covid-bedingt ablaufen soll", verdeutlicht Peter Kaufmann, beim Stadtmarketing Bregenz zuständig für die Organisation des Weihnachtsmarktes am Kornmarktplatz. Von der Wirtschaftskammer habe man eine Vorinformation erhalten, nach der man sich richte. Auf dem Markt werde man die 3G-Regelung überprüfen. "Wir haben dafür Gastrozonen eingerichtet, die umzäunt sind", so Kaufmann. Wer diese betreten will, wird überprüft und bekommt nach aktuellem Stand ein Bändchen ans Handgelenk. "Jeden Tag, wenn er kommt eine andere Farbe oder ein anderes Layout", erklärt er. Der restliche Markt mit den Warenständen soll wie gewohnt stattfinden. Alle Gemeinden und Veranstalter von Weihnachtsmärkten in Österreich würden derzeit "dringlichst" auf die sogenannte Winterverordnung warten: "Keine weiß genau, was Sache ist", meint er. "Die meinen im Endeffekt, wir organisieren einen Weihnachtsmarkt in zwei Tagen. Dem ist aber leider nicht so."

Anders als 2020 findet die Gastronomie heuer in den Gastgärten statt. Bild: Sams

Christkindlemarkt Dornbirn

Was die Bändchen angehe, hänge man derzeit etwas in der Luft, erklärt Valentina Marchetti vom Stadtmarketing Dornbirn. Eines ist bereits klar: "Der Weihnachtsmarkt findet statt." Geplant sei in Dornbirn ein Gelegenheitsmarkt ohne Gastronomie. Die Gastgärten am Marktplatz übernehmen die Gastronomie. Dort soll auch der 3G-Nachweis kontrolliert werden. "Am Marktplatz selbst wird es leider kein Programm mit Musik geben", meint Marchetti. Eislaufplatz, Back- und Bastelstube und Kunsthandwerksmarkt sollen jedoch wie gewohnt stattfinden.

Auch in Feldkirch soll wieder Weihnachtsstimmung aufkommen. Bild: Stiplovsek

Feldkircher Weihnachtsmarkt

Auch der Weihnachtsmarkt in Feldkirch wird stattfinden, wie das Stadtmarketing gegenüber VOL.AT bestätigte. Wie in Bregenz wird es nach aktuellem Stand abgegrenzte Bereiche geben, bei denen die 3G-Registrierung mit Bändchen stattfinden wird. Dort soll es auch Glühwein, Raclette-Brötchen und Co. geben. Ansonsten sind wie üblich Marktstände geplant. Heuer gibt es ein neues Konzept, um den Markt etwas zu entzerren. Die Stände sind auf drei Weihnachtsinseln in der Neustadt, beim Marktplatz und beim Sparkassenplatz verteilt und werden mit verschiedenen Aktion bespielt.

Glühwein darf am Christkindlemarkt nicht fehlen. Bild: Steurer

Bludenzer Christkindlemarkt

"Wir planen im Moment, dass wir einen Kreativmarkt in der Stadt machen zu den ganz normalen Zeiten", erklärt Wiebke Meyer vom Stadtmarketing Bludenz. "Die Gastronomie findet heuer in den Wintergastgärten der Gastronomie in Bludenz statt", verdeutlicht Meyer gegenüber VOL.AT. Der Kreativmarkt in der Altstadt soll frei zugänglich sein, in der Gastronomie gelten die aktuellen Regeln mit 3G-Kontrollen und Registrierung. Was Bändchen und Einlasskontrollen angelangt, warte man derzeit noch auf die Verordnung des Bundes.

(VOL.AT)

vaccination
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Weihnachten
  • So können die Christkindle- und Adventsmärkte heuer stattfinden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen