AA

So klingen #Hashtags im echten Leben

"#Hashtag" mit Jimmy Fallon und Justin Timberlake.
"#Hashtag" mit Jimmy Fallon und Justin Timberlake. ©YouTube/Screenshot
"Hashtag Nom Nom Nom": Sänger Justin Timberlake und US-Talker Jimmy Fallon machen sich über "Twittersprache" lustig.

Auf Twitter, Facebook & Co. fungieren sogenannte “Hashtags” (#) als Beschlagwortung, um die Suche nach relevanten Themen zu erleichtern. Eingeführt wurde das Doppelkreuz von Twitter im August 2007. Die Begriffe verbreiten sich rasend schnell – will zum Beispiel jemand seine Meinung zur anstehenden Nationalratswahl besser auffindbar machen, verwendet er den Hashtag #nrw13, amüsiert man sich köstlich über ein Thema, wird mit #lol gekennzeichnet.

Wie aber klingt das, wenn eine echte Konversation “verhashtagt” wird? Ziemlich absurd. Justin Timberlake und Jimmy Fallon machen’s vor…

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Kurioses
  • So klingen #Hashtags im echten Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen