So ist die Lage der Kinder in Vorarlberg

Zum Weltkindertag sprach der Geschäftsführer des Vorarlberger Kinderdorfs Dr. Simon Burtscher-Mathis über die Situation im Ländle.

Kinder in Entscheidungen einbringen - darauf pocht Dr. Simon Burtscher-Mathis am Montag in "Vorarlberg LIVE". Anlässlich des Weltkindertages sprach der Geschäftsführer des Vorarlberger Kinderdorfes über die Möglichkeiten zur Einbringung von Kindern und Jugendlichen auch in politische Entscheidungen, diese Gruppe zum Beispiel auch "Fridays for Future" gegründet.

Video: Burtscher-Mathis über die Möglichkeiten

Das Vorarlberger Kinderdorf feiert heuer den 70. Geburtstag. Die Arbeit habe sich in den letzten Jahren massiv verändert. Es gebe mehr "erschöpfte Familien", dies zeige sich auch vermehrt in Familien aus der Mittelschicht. 15 bis 25 Prozent der Kinder wachsen in instabilen Verhältnisse auf, so Burtscher-Mathis.

Video: Burtscher-Mathis über die Auswirkungen der Pandemie

Die gesamte Sendung

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg LIVE
  • So ist die Lage der Kinder in Vorarlberg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen