So gesund sind Vorarlberger im Bundesländervergleich

©APA
Zum ersten Mal wurde im Rahmen der Alpbacher Gesundheitsgespräche eine Regional-Analyse über die Gesundheit in den österreichischen Bundesländern vorgenommen. Vorarlberger können demnach 69,5 gesunden Lebensjahre erwarten.

In Österreich beträgt die “gesunde” Lebenserwartung im Durchschnitt 66,3 Jahre. Im Burgenland (schlechtester Wert) sind es 63,2 Jahre, den Spitzenwert weisen die Tiroler mit 70,5 Jahren auf. Immer bedeutender bei den Rahmenbedingungen für Gesundheit bzw. chronische Erkrankungen werden in faktisch allen westlichen Industrieländern Übergewicht und Adipositas: In Österreich trifft das im Durchschnitt auf 47 Prozent der Menschen zu, in Vorarlberg sind es 44 Prozent der Menschen.

APA
APA ©APA

Viele Raucher – viel Lungenkrebs

In Vorarlberg erkrankten im Jahre 2014 65 Menschen pro 100.000 Einwohner an Lungenkrebs. Nur Wien hatte mehr Fälle an Lungenkrebs: In der Bundeshauptstadt waren es 73 von 100.000 Personen. Das liegt der Studie zufolge daran, dass sowohl in Vorarlberg als auch in Wien noch viel geraucht wird. Während die Häufigkeit bei den Männern eher abnimmt, steigt sie bei den Frauen, was auch den wachsenden Anteil rauchender Frauen widerspiegelt.

In Österreich wurden zum Zeitpunkt der Analyse im Durchschnitt 4.002 Euro pro Kopf und Jahr für Gesundheit ausgegeben. 4.249 Euro werden pro Kopf in Vorarlberg aufgebracht, nur Wien mit seinem “Großstadtfaktor”, Patientenzuzug aus den umgebenden Bundesländern, größter Universitätsklinik sowie seinen sozialen Rahmenbedingungen übertrifft Vorarlberg mit 4.295 Euro.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • So gesund sind Vorarlberger im Bundesländervergleich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen