Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

So erfolgreich war das Electric Love Festival 2018

©Lukas Wagner
Auch dieses Jahr war das Electric Love Festival mit knapp 180.000 Besuchern zur Gänze ausverkauft. Wie bereits im Vorjahr besprochen haben sich die Veranstalter wieder einmal selbst übertroffen.
Tag 3 auf dem ELF 2018

Das Finale war ein bunter Reigen aus einem kreativen Publikum, tollem Wetter, einer unvergleichbaren Licht-Show und einem hochkarätigen Line-Up. Mit „3 ARE LEGEND“ und dem Abschluss von Steve Aoki wurden wieder Meilensteine gelegt, die nachhaltig sind und eines offensichtlich aufzeigen: Das Electric Love Festival muss sich für nichts schämen und kann sich ohne Weiteres mit anderen elektronischen Festival-Größen auf eine Ebene stellen.

Dennoch: Die Grenze der gestaltungstechnischen Möglichkeiten am Festivalgelände (5 Bühnen, Struktur der Essensstände, usw.) scheint erreicht. Daher ist natürlich die Frage offensichtlich, in welche Art & Weise sich das Electric Love Festival noch weiter ausbauen lässt? Gibt es vielleicht bald einen Tag mehr auf dem Festival? Wie kann man das Line-Up noch weiter steigern? Ist dies überhaupt noch möglich?

Auf jeden Fall hat sich das Wetter mit strahlendem Sonnenschein bei den Besuchern bedankt, nachdem diese erst einmal zwei Tage fast-durchgehend Regen ertragen mussten. Manch Zeltbesucher schlief deswegen im Auto, oder baute das Zelt ganz ab um in der Stadt noch ein  Zimmer zu finden. Dies war offensichtlich schwierig, oder nur durch sehr viel Geld zu bewerkstelligen, denn die Hotelzimmer während des Festivals sind in ganz Salzburg bereits Monate davor ausgebucht.

Gratulieren kann man neben dem Revolution Headquarter auch den zahlreichen Arbeitern und dem Security-Personal für den reibungsfreien Ablauf und die konzentrierte Qualitätsarbeit zu Notsituationen. Bereits kurz nach der Closing-Show, nach der Danksagung durch Felice und das Team und dem damit-abschließendem Feuerwerk sah man bereits erste helfende Hände, die den Abbau und die Reinigung der Bühne vorbereiteten. Seitens der Leitung heißt es, dass der Abbau der Bühnen maximal noch eine Woche in Anspruch nehmen würde, danach sehe so gut wie alles wieder so aus wie vorher. Der Salzburgring wird unter dem Jahr für Motorsportveranstaltungen genutzt. Diese werden für die Anrainer wahrscheinlich etwas ruhiger verlaufen, dennoch ist das Electric Love Festival erfahrungsgemäß für das ganze Bundesland Salzburg eine wahnsinnige Bereicherung, die auch in nahezu allen Kreisen als solche wahrgenommen wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Musik
  • So erfolgreich war das Electric Love Festival 2018
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen