AA

Snowboarder aus Vorarlberger Wald mittels Hubschrauber geborgen

28-Jähriger wird wegen Übertretung des Forstgesetzes angezeigt.
28-Jähriger wird wegen Übertretung des Forstgesetzes angezeigt. ©ÖAMTC/Themenbild
Ein 28 Jahre alter Snowboarder aus der Schweiz ist am Samstagnachmittag von der Crew des Rettungshubschraubers "C8" aus einem Wald im Silbertal geborgen worden.

Der Mann kam im unwegsamen Gelände zwischen “Vermolatobel” und Fraualobtobel” auf einer Seehöhe von etwa 1.475 Meter nicht mehr weiter und setzte einen Notruf ab. Er wird wegen Übertretung des Forstgesetzes angezeigt.

Mittels Tau gerettet

Wie die Polizei mitteilte, fuhr der 28-Jährige kurz nach 15.00 Uhr mit seinem Snowboard im Skigebiet Silvretta Montafon Hochjoch zwischen der Talstation der Panoramabahn und der Talstation Seebligabahn im Wald in Richtung Silbertal ab. Als er nicht mehr weiterkam, alarmierte er die Bergrettung. Er wurde mittels Tau aus seiner misslichen Lage gerettet.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Silbertal
  • Snowboarder aus Vorarlberger Wald mittels Hubschrauber geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen