Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Snoop Doggs "Blunt Roller" verdient 50.000 im Jahr

Snoop Dogg zahlt einem Mann 50.000 Dollar im Jahr, damit der seine Joints baut
Snoop Dogg zahlt einem Mann 50.000 Dollar im Jahr, damit der seine Joints baut ©AP/Giunta
Kein Scherz: Der Rapper Snoop Dogg hat einen Angestellten der für ihn nichts anderes macht, als seine Joints zu bauen. Und das nicht umsonst.

Es ist für keinen eine Neuigkeit, dass Snoop Dogg kifft. Doch er meint, er hätte keine Zeit um seine Joints selber zu bauen und stellt sich daher einen persönlichen PBR (Professional Blunt Roller) ein.

Snoop Dogg zahlt einem Mann 50.000 Dollar im Jahr, damit der seine Joints baut
AP

"Was ich bekomme, bekommt er auch"

Mit dieser gemütliche Arbeit geht der Mann natürlich nicht mit leeren Händen aus. Er bekommt 40.000 bis 50.000 pro Jahr und darf selber so viel Kiffen wie er möchte. " Alles was ich bekomme, bekommt er auch. Wenn ich irgendwo Klamotten geschenkt bekomme, gebe ich ihm auch welche." meint der Rapper.

Wer jetzt denk er hätte gern den Job dieses Mannes, muss leider enttäuscht werden, den Snopp Dogg ist mehr als zufrieden mit seinen Diensten. Doch Kumpel Seth Rogen meint selbst auch er verbringt zu viel Zeit mit Joints bauen. Deshalb würde es sich für ihn auch finanziell lohnen einen persönlichen PBR einzustellen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Snoop Doggs "Blunt Roller" verdient 50.000 im Jahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen