Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SMS statt Liebesbriefen

Die Schauspielerin Uschi Glas und ihr frisch angetrauter Ehemann Dieter Hermann schicken sich SMS anstelle von Liebesbriefen. „Wir haben uns keinen einzigen Liebesbrief geschrieben.

Aber jeder von uns hat bestimmt 500 SMS geschickt“, berichtete das Paar in der ARD-Talksendung „Beckmann“, die am Montag ausgestrahlt werden soll.

Ein wirklicher SMS-Profi war Glas zum Beginn ihrer Beziehung mit dem Unternehmensberater allerdings nicht, vielmehr habe sie das Versenden von SMS zu Beginn der Beziehung mühevoll erlernen müssen. „Heute hingegen simse ich nur mit einem Daumen, fast ohne hinzuschauen“, erklärte Glas.

Kennengelernt haben sich die beiden, die sich Ende Oktober das Ja-Wort gaben, bei einem Golfturnier. „Sie tat mir leid, weil sie furchtbar schlecht Golf spielte! Ich hatte wirklich Mitleid“, sagte Hermann. Und auch Glas selbst hätte zunächst nicht geglaubt, dass einmal etwas aus ihr und Hermann werden würde: „Nie wäre ich auf die Idee gekommen, da geht was zwischen uns“, sagte sie. Auch das Küssen ist der 61-Jährigen nach eigenen Worten zunächst schwer gefallen: „Wenn man so lange alleine war und so lange keine Nähe mehr gespürt hat, das ist schon komisch“, sagte sie.

Ihre neue Ehe sei völlig anders als die mit ihrem Ex-Mann Bernd Tewaag, mit dem Glas nach eigenen Worten mittlerweile keinen Kontakt mehr hat. „Wir können wahnsinnig lachen und kichern miteinander. Wir können über alles reden, das gab’s in meiner alten Beziehung nicht.“ Nun wolle sie nur noch „nach vorne“ blicken, fügte sie hinzu.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • SMS statt Liebesbriefen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen