AA

Skiverband mit Tirol im Boot

Rolf Amann wird am Mittwoch bei der Jahreshauptversammlung für eine weitere Periode als Präsident des Vorarlberger Skiverbandes wiedergewählt. Der VSV geht eine Kooperation mit dem Tiroler Verband ein.

Nicht mehr zur Verfügung steht Eugen Gottselig, der Referent für Sprunglauf und Nordische Kombination. Seine Agenden übernimmt vorübergehend Vizepräsident Manfred Schnetzer. In der Sparte Sprunglauf (das Projekt Zelfenschanze in Tschagguns ist in Verhandlung) sind massive organisatorische Änderungen angesagt: eine Kooperation mit dem Tiroler Verband soll für beide Landesorganisationen befruchtend wirken. Andreas Felder, Weltmeister von 1987 auf der Großschanze, wird die Springergruppe West trainieren. “ÖSV-Springerchef Toni Innauer ist es ein Anliegen, dass unser Nachwuchs eine breitere Basis bekommt”, sagt Amann über den Schulterschluss mit Tirol. Eventuell wird die Zusammenarbeit über den Arlberg auch auf den Bereich Snowboard ausgedehnt.

In den nächsten 14 Tagen erwartet Amann – nach dem Einspruch des Naturschutzanwalts – eine Entscheidung für die permanente Rennstrecke in Lech. In Bürserberg ist man mit den Vorbereitungen weiter: die Piste wurde homologiert, zwischen 13. und 16. Februar 2007 sind dort jeweils zwei FIS-Riesentorläufe für Damen und Herren angesetzt. Noch 2006, am 17. und 18. Dezember, gastiert der Damen-Europacup mit zwei Slaloms in Schruns.

Abschied für Albrecht
Beim ÖSV-Verbandstag in Kitzbühel bekam der VSV die Abfahrtsmeisterschaften zugesprochen. Was bei Amann mit Kopfweh verbunden ist: “Wir führen Gespräche, es kommen nur Damüls oder Lech in Frage. Möglich aber auch, dass wir absagen müssen.” Verabschiedet wird am Mittwoch Kilian Albrecht. Wie versprochen bekommt er vom ÖSV die Freigabe für einen anderen Verband. “Regeln muss er die Modalitäten allerdings selber,” sagt Amann. Langzeit-Funktionär Edwin Fritz wurde am Wochenende vom ÖSV mit dem großen Goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Skiverband mit Tirol im Boot
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen