Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skiverband feiert Geburtstag

Ein Hunderter kommt nicht alle Tage. So alt wird der Verband Vorarlberger Skiläufer - und auch der ÖSV - im kommenden Jahr. Der mit 18.000 Mitgliedern stärkste Sportverband des Landes plant einige Feierlichkeiten für das Jubiläum.

Vor den 100-Jahr-Feiern stellt sich die VVS-Führungsgarde unter Präsident Rolf Amann am Donnerstag den Neuwahlen. Bei der Jahreshauptversammlung in Bludenz (20 Uhr, Nova Bräu) dürfte das Präsidium bestätigt werden, Neubesetzungen gibt es aber in einigen Referaten. Pepi Hirschbühl übernimmt die seit Jahren vakante Position des alpinen Jugendsportwarts, Hans Dunst kümmert sich um die Belange der Schüler. „Damit können wir die Trainer beträchtlich entlasten”, sagt Amann.

Auch im Langlaufbereich kehren mit Hugo Dreher (Referent), Franz Bachlinger (Cheftrainer) sowie Reinhard Maier (Trainer) neue Besen. Das Trio will in enger Zusammenarbeit mit LL-Chef Markus Gandler die ÖSV-Stützpunkt-Strategie umsetzen.

Der Festabend zum 100-Jahr-Jubiläum wird anlässlich der ÖSV-Jugendmeisterschaften in Lech im Februar stattfinden. Ein weiterer Höhepunkt ist die ÖSV-Länderkonferenz in Bregenz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Skiverband feiert Geburtstag
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.