AA

Skiunfall mit Fahrerflucht in Schruns

©BilderBox
Schruns - Am Sonntag ist es im Skigebiet Hochjoch zu einem Skiunfall mit Fahrerflucht gekommen. Ein 60-Jähriger zog sich dabei einen Schulterbruch zu.

Am 14.12.2008 gegen 11.30 Uhr wurde ein 60 J. alter Skifahrer im Skigebiet Hochjoch auf der Abfahrt zur Mittelstation Kropfen von einem nachkommenden Skifahrer angefahren und niedergestoßen. Der Mann zog sich dabei eine Schulterfraktur zu und musste von der Pistenrettung zur Mittelstation und von dort mit der Bahn zu Tal gebracht werden.

Der unbekannte Skifahrer kümmerte sich anfänglich um den Verletzten und gab dann vor zur Mittelstation abzufahren um die Pistenrettung zu verständigen und dort seine Daten zu hinterlassen. Der unbekannte Skifahrer ist ca. 35-40 J. alt, schlank, große Statur und trug einen dunkelroten Anorak.

Hinweise sind an die PI Schruns erbeten.

Skiunfall in Damüls:

Zu einem weiteren Skiunfall ist es am Sonntag in Damüls gekommen.

Am 14.12.2008 gegen 11.00 Uhr fuhr ein 36 J. alter Skifahrer auf der Uga-Abfahrt über den Pistenrand hinaus und stürzte in der Folge ca. 40 Meter über eine steile Geländekuppe ab. Durch den Aufprall dürfte der Mann kurz das Bewusstsein verloren haben. Nach Erstversorgung durch die Pistenrettung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber C8 in das KH Feldkirch eingeliefert.

Quelle: Sicherheitsdirektion Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Skiunfall mit Fahrerflucht in Schruns
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen