Skispringen: Österreicher-Sextett für Willingen-Weltcup qualifiziert

Kraft, Hayböck, Poppinger, Kofler, Fettner und vorqualifiziert gewesener Diethart.
Kraft, Hayböck, Poppinger, Kofler, Fettner und vorqualifiziert gewesener Diethart. ©EPA
Der Skisprung-Weltcup am Samstag (16.00 Uhr, live ORF eins) in Willingen geht mit sechs Österreichern über die Bühne. Vierschanzen-Tournee-Sieger Thomas Diethart war wegen seiner Platzierung im Weltcup vorqualifiziert gewesen. Stefan Kraft als Quali-6., Michael Hayböck (7.), Manuel Poppinger (17.), Andreas Kofler (24.) und Manuel Fettner (27.) kamen recht problemlos in die erforderlichen Top 40.
Springen im Liveticker

Qualifikationssieger wurde Lokalmatador Andreas Wank, der Deutsche kam auf 136 m. Am weitesten sprang allerdings der viertplatzierte Japaner Daiki Ito mit 145 Metern. Kraft kam auf 135,5 m, Hayböck auf 133 m und Poppinger auf 129 m. Von den vorqualifiziert gewesenen Athleten sprang der polnische Weltcup-Leader Kamil Stoch nicht. Diethart setzte bei 129,5 m auf.

Ergebnisse Skispringen Herren – Qualifikation

1. Andreas Wank (GER) 124,5 Punkte (136,0 m)
2. Reruhi Shimizu (JPN) 124,1 (142,0)
3. Jurij Tepes (SLO) 123,6 (138,5)
4. Daiki Ito (JPN) 123,0 (145,0)
5. Piotr Zyla (POL) 120,8 (144,5)
6. Stefan Kraft 120,3 (135,5)
7. Michael Hayböck 118,6 (133,0).

Weiter:
17. Manuel Poppinger 110,1 (129,0)
24. Andreas Kofler 104,8 (126,5)
27. Manuel Fettner (alle AUT) 103,2 (125,5).

Weiten von Vorqualifizierten:
Severin Freund 135,0 m
Andreas Wellinger (beide GER) 134,0
Thomas Diethart (AUT) 129,5 m

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Skispringen: Österreicher-Sextett für Willingen-Weltcup qualifiziert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen