AA

Skiprofi Felix Neureuther postet Nacktfoto auf Facebook

"Free Willy": Felix Neureuther beim Nacktbaden.
"Free Willy": Felix Neureuther beim Nacktbaden. ©Facebook/Screenshot
Im Sommer zeigt sich Felix Neureuther auch gern mal ohne Skianzug - nämlich nackt, wie Gott ihn schuf, vor einem idyllischen Badesee. Das Foto postete der deutsche Skistar mit dem Kommentar "Free Willy!" auf Facebook.

Während der Wintersaison ist Neureuther einer der härtesten Konkurrenten von Marcel Hirscher. Doch auch im Sommer schläft der Konkurrenzkampf nicht ganz: Erst vor kurzem postete Hirscher ein Bild mit nacktem Oberkörper beim Krafttraining auf Facebook – nun legt Neureuther nach und zieht blank! Die Reaktionen darauf sind geteilt: Während die weiblichen Fans gern etwas mehr sehen würden, lautet der männliche Grundchorus eher: “Zieh dir was an.”

Free Willy!!! :-)

Posted by Felix Neureuther on Monday, July 20, 2015

Hirscher und Neureuther im DTM-Rahmenprogramm

Von 31. Juli bis 2. August gastiert die DTM auf dem Red Bull Ring in Spielberg. Die Motorsport-Fans werden dabei im Rahmenprogramm auch drei Ski-Stars zu sehen bekommen. Der vierfache Weltcup-Gesamtsieger Marcel Hirscher, Olympiasieger Aksel Lund Svindal und Felix Neureuther werden diesmal nicht auf Schnee, sondern auf Asphalt im Audi Sport TT Cup Gas geben. “Der Audi TT Cup ist ganz großer Sport. Marcel, Aksel und ich werden sicherlich viel Spaß haben. Es ist ein extremes Privileg, ein Rennauto am Limit bewegen zu dürfen”, wird Neureuther zitiert. Auch Hirscher freut sich schon auf das Rennen: “Ob der Heimvorteil hilft, werden wir sehen. Ich bin jedenfalls gut vorbereitet, doch der Felix ist auch eine Rennmaschine und wird sicher nichts herschenken wollen”, meinte der 26-jährige Salzburger.

Aus dem Archiv: Felix Neureuthers witziges Selbstinterview

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Skiprofi Felix Neureuther postet Nacktfoto auf Facebook
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen