AA

Skigebiet Lech Zürs startet in den Winter

©SkiArlberg
Lech Zürs startet am kommenden Freitag mit einigen Liften und Bahnen in den Skiwinter.
Silvretta-Montafon: Skisaison ist eröffnet
So viel kosten die Skikarten in Vorarlberg

Möglich machen dies die derzeit winterlichen Temperaturen sowie Beschneiungs- und Pistenteams, die zurzeit rund um die Uhr im Einsatz sind. Direkt neben der Skipiste wird es gleich zum Saisonstart stimmungsvoll – am Samstag, 01. Dezember gibt die Frankfurterin Namika im Rahmen des Radio 7 Events „Snow, Stars & Barbecue“ ein Konzert in der Rud-Alpe. Vom 30.11. bis 01.12.2018 findet die „Snow & Safety Conference“ statt, welche ein umfangreiches Programm zu Thema Sicherheit am Berg bietet. „Arlberg Weinberg “ (04.12. – 08.12) soll in einem neuen Programm Genuss mit Weinkultur verschmelzen. Und das preisgekrönte Multimedia Event „Fantastic Gondolas“ verwandelt am 08. Dezember die Gondeln der Rüfikopf-Seilbahn wieder in schwebende Dancefloors. Dieses Jahr NEU: am 07. Dezember steigt schon eine Pre-Party in der Postgarage.

Investitionen

Auch für den kommenden Winter haben die Liftgesellschaften von Lech, Oberlech und Zürs erneut kräftig investiert. So wurden ca. 3,5 Mio. Euro in Pistenoptimierung, Gastronomie sowie Sicherheit, Umwelt und Beschneiung investiert. Und auch in der unmittelbaren Nachbarschaft wurde in die Beschneiung investiert – so wird die Schneesicherheit bei der Verbindungsbahn zwischen Lech Zürs und Warth-Schröcken, dem Auenfeldjet, deutlich verbessert.(Red.)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Skigebiet Lech Zürs startet in den Winter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen