Skibergsteigen: Feurle, Neuper und Drexel stark

Starke Vorstellung der Dornbirnerin Michaela Feurle bei der Tour de France im Skibergsteigen.
Starke Vorstellung der Dornbirnerin Michaela Feurle bei der Tour de France im Skibergsteigen. ©VOL.AT/Luggi Knobel
Tour de France“ der Skibergsteiger. Mit den Dornbirnern Michaela Feurle und Klaus Drexel (Dornbirn) sowie Andreas Neuper aus Bludenz zeigten Vorarlberger starke Leistungen bei der Pierra Menta in Frankreich.

Zweihundert Zweierteams starteten heuer bei der dreißigsten Ausgabe der Pierra Menta. Darunter auch elf Teams aus Österreich. In Summe zehntausend Höhenmeter und an die hundert Kilometer mussten innerhalb von vier Tagen in hochalpinem Gelände bewältigt werden. Mit Klaus Drexel aus Dornbirn und Andreas Neuper aus Bludenz waren auch heuer zwei Vorarlberger mit am Start u. konnten sich unter den Top hundert behaupten. Die Dornbirnerin Michaela Feurle, die gemeinsam mit Ihrer Teampartnerein Barbara Schafflinger (Sbg) startete, finishte das einzige österreichische Frauenteam erfolgreich.

Als bestes österreichisches Team belegten Jakob Hermann (Sbg) und Martin Weißkopf (T) den hervorragenden elften Platz. Die Italiener Matteo Eydallin und Damiano Lenzi, die letztjährigen Sieger und amtierende Team-Weltmeister, waren auch heuer wieder die großen Sieger.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Skibergsteigen: Feurle, Neuper und Drexel stark
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen