AA

Ski-Mittelschule Schruns holt Gold bei Schulweltmeisterschaften

Bregenz/Schruns -  Bei den internationalen Schulskiweltmeisterschaften in Folgaria, Lavarone und Luserna (Trentino) haben die Mädchen der Ski-Mittelschule Schruns-Dorf kürzlich sensationell die Goldmedaille errungen.
Landesrat Siegi Stemer gratuliert herzlich zu diesem außergewöhnlichen Erfolg: “Damit hat der Vorarlberger Schulsport ein wichtiges Ausrufezeichen im alpinen Skilauf gesetzt.”

Nina Ortlieb, Paulina Wirth, Sina Lutz, Nina Gassner und Alisa Bitschnau setzten sich im Slalom souverän durch, nachdem sie nach dem Riesentorlauf noch 2,6 Sekunden hinter den Italienerinnen an zweiter Stelle lagen. Am Ende siegten sie mit insgesamt 2,66 Sekunden vor Italien und 5,83 Sekunden vor Deutschland und können sich nun Schulweltmeisterinnen nennen. Zusätzlich gewann Nina Ortlieb die Slalomeinzelwertung.

Das Land Vorarlberg unterstützt den Schulsport und die Nachwuchsarbeit in den Sportvereinen sehr intensiv. LR Stemer: “Die sportliche Förderung von Kindern und Jugendlichen ist besonders wichtig, weil dadurch sowohl die körperliche Fitness als auch die Persönlichkeitsentwicklung gestärkt werden.”

Ergebnisse auf www.italia2010.org

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Ski-Mittelschule Schruns holt Gold bei Schulweltmeisterschaften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen