Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ski alpin: Goggia gewann Super-G, Kugel nach Gut-Sturz an Weirather

Sofia Goggia hat am Donnerstag den Super G gewonnen.
Sofia Goggia hat am Donnerstag den Super G gewonnen. ©APA
Abfahrts-Olympiasiegerin Sofia Goggia (ITA) hat am Donnerstag beim Weltcup-Finale in Aare 0,32 Sek. vor Viktoria Rebensburg (GER) den letzten Super-G der Saison gewonnen, Lindsey Vonn (USA) wurde Dritte.
Goggia gewinnt Super G
NEU

Die Schweizerin Lara Gut stürzte, damit ging die Kristallkugel für die SG-Wertung wie im Vorjahr an die Renn-Sechste Tina Weirather (LIE). Beste Österreicherin war Anna Veith als Achte.

Überblick über alle Kristallkugel-Gewinner im alpinen Ski-Weltcup 2017/2018:

 
(APA)
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Ski alpin: Goggia gewann Super-G, Kugel nach Gut-Sturz an Weirather
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen