Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Skandalöse Muttertags-Werbung sorgt für Aufregung

Am Sonntag ist Muttertag. Die spanische Modemarke Desigual hat mit einem eigens für den Muttertag produzierten Werbespot für Aufregung gesorgt. Warum? Sehen Sie selbst.

Im Desigual-Werbespot sieht man eine Frau, die unbedingt schwanger werden möchte. Sie schreckt für ihren Wunsch auch nicht davor zurück, Löcher in ein Kondom zu stechen und so einen Mann hinters Licht zu führen.

Heftige Kritik

Die Werbung war eigentlich als Protest gegen die spanische Abtreibungsgesetze gedacht und sollte scherzhaft verstanden werden. In sozialen Netzwerken wurde der Spot aber scharf kritisiert. Desigual reagierte und hat die betreffende Passage inzwischen aus dem Werbespot entfernt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lifestyle Mode
  • Skandalöse Muttertags-Werbung sorgt für Aufregung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen