AA

SK Brederis spendet für schwerkranken Lukas

SK Brederis spendet für Lukas aus Doren
SK Brederis spendet für Lukas aus Doren ©Luggi Knobel
Brederis. Schöne Geste vom Underdog SK Brederis. Der Traditionsverein hat im Auftrag von Cotrainer Erich Ender einen Scheck in Höhe von 150 Euro an den FC Wolfurt übergeben. Die ganze Summe kommt dem schwerkranken elfährigen Lukas aus Doren zugute.

Die zweite Kampfmannschaft von SK Brederis hat beim Hallenmasters in Wolfurt in der Masters-Vorrunde den Aufstieg geschafft, aber sich nach einer disziplinären „Entgleisung“ zu diesem Schritt bewogen. 150 Euro für Lukas aus Doren – Kompliment an den Bresner Fußballklub. Der Scheck hat Cotrainer Erich Ender an Hans Peter Meusburger vor Ort in Wolfurt übergeben.
Seit über sieben Jahren sucht der Verein Geben für Leben für Lukas aus Doren einen passenden Stammzellenspender. Lukas hat eine sehr seltene DNA und bei über 25 Millionen Typisierungen weltweit, konnte für ihn noch kein „genetischer Zwilling“ gefunden werden, der ihm mittels einer Knochenmark- oder Stammzellspende helfen hätte können“, erklärt Susanne Marosch vom Verein „Geben für Leben“. Lukas leidet an einer seltenen Blutkrankheit und braucht genauso wie ein Leukämiepatient gesunde Stammzellen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hallenmasters Wolfurt
  • SK Brederis spendet für schwerkranken Lukas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen