Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

SK Brederis setzt auf den Nachwuchs

©Luggi Knobel
Mehr als 100 Nachwuchskicker spielen beim Metzler Werkzeuge SK Brederis in den sechs Nachwuchsteams. Viele Spieler aus der 1. Kampfmannschaft haben ihre Ausbildung beim Oberländer-Klub absolviert. Für drei weitere könnte der Traum von einem Einsatz in der 1. Kampfmannschaft bald wahr werden.

Trainer Peter Marte gibt Jan Wenger, Marcel Küplen und Dominic Schroller die Möglichkeit, sich zu beweisen. Alle drei gehören seit dieser Saison dem Kader der 1. Kampfmannschaft an.

Transferübersicht

Metzler Werkzeuge SK Brederis – Landesliga-Aufsteiger

Zugänge: Michael Mäser (SC Hatlerdorf), Kevin Plörer (SC Hatlerdorf), Jan Wenger (SKB 1b), Marcel Küplen (SKB 1b), Dominic Schroller (SKB 1b)

Abgänge: Albert Prenaj

Trainer: Peter Marte

Testspielübersicht:

  1. Juli, 19 Uhr: SK Brederis – FC Mäder
  2. Juli, 19 Uhr: SK Brederis – SV Satteins
  3. Juli, 19 Uhr: SK Brederis – RW Rankweil (im Rahmen des Elmar-Huber-Gedächtnisturnier)
  4. Juli, 18 Uhr: Finalspiele beim Elmar-Huber-Gedächtnisturnier
  5. Juli, 17 Uhr: SV Frastanz – SK Brederis
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Rankweil
  • SK Brederis setzt auf den Nachwuchs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen