AA

„Singvögel“ sorgten für Faschingsstimmung

"Grüaß Gott mitanand" von Chor Audite
"Grüaß Gott mitanand" von Chor Audite ©marianna
Wo man singt da lass dich nieder… fröhliches Beisammensein beim Sängerball 
Sängerball

Au. Unter dem Motto „Singvögel“ hatte der Chor Audite Au/Schoppernau zum Sängerball geladen. Zu Beginn wurde ein herzlicher Willkommensgruß von Obmann Traugott Muxel an alle Ballbesucher ausgesprochen. Mit einem schwungvoll gesungenen „Grüaß Gott mitanand“ startete der Chor unter der Leitung von Manfred Bischof in den vergnüglichen Abend.

Die Chormitglieder und viele der Gäste waren passend zum Motto „Singvogel“ gekleidet und in Faschingsstimmung. Maskierte Paradiesvögel, Hahn und Hühner, Papagei, Rabe und Pfau flatterten durch den Saal. Neben einem gemütlichen Beisammensein wurden die Zuschauer von ein paar Chor-Hühnern, die zum Thema „Eierlegen“ einiges zu gackern hatten, humorvoll unterhalten. Dabei musste jedoch so mancher ein paar Federn lassen. Auch die drei Tenöre beeindruckte das Publikum mit ihrer verblüffend beweglichen Gesangseinlage. Um Mitternacht gab es eine rockige Showeinlage von AC/DC mit Bruno Moosbrugger der mit fetzigen Playback-Gitarrensolos überraschte.

Dass das Tanzbein fleißig geschwungen werden konnte, dafür sorgten „die Steintaler“ mit zünftiger Oberkrainermusik. Abwechselnd spielten die „Neighbours“ Oldies und bekannte Hits zum Mitsingen und Mitschunkeln. Bis in die Morgenstunden herrschte eine ausgelassene Stimmung unter den Ballbesuchern, Musikanten, Sänger und Sängerinnen des Chors Audite.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Au
  • „Singvögel“ sorgten für Faschingsstimmung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen