Sind zwei Monate Nationalrats-Sommerpause angemessen?

Abgeordnete würden nun die Zeit nutzen, um Dinge aufzuarbeiten oder für den Herbst vorzubereiten.
Abgeordnete würden nun die Zeit nutzen, um Dinge aufzuarbeiten oder für den Herbst vorzubereiten. ©APA
Der Nationalrat hat sich in den Sommer verabschiedet. Zweieinhalb Monate herrscht nun eingeschränkter Betrieb.

„Es ist keine Sommerpause, es ist eine sitzungsfreie Zeit. Das heißt nicht, dass die Abgeordneten zwei Monate nichts tun“, stellte der zweite Nationalratspräsident Karlheinz Kopf im VN-Interview klar. Sie würden nun die Zeit nutzen, um Dinge aufzuarbeiten oder für den Herbst vorzubereiten.

Create your free online surveys with SurveyMonkey , the world’s leading questionnaire tool.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Sind zwei Monate Nationalrats-Sommerpause angemessen?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen