AA

Simon Taudes siegt im Klettern, Kempf und Franken auf Podium

©Privat
Der Bludenzer Simon Taudes gewann bei den nationalten Titelkämpfen. Lea Kempf und Ariane Franken wurden Dritte.

Am vergangenem Wochenende fand in der Kletterakademie Mitterdorf (STMK) eine ganze Serie an Wettbewerben statt. Im Mittelpunkt standen dabei die Disziplinen der ÖSTM Lead & Speed für Erwachsene, Österr. Meisterschaft der U20 im Lead und Speed sowie ein

A-Cup für die U16 und U14. Bei der ÖM Paraclimbing gewann Simon Taudes (AV Bludenz) und holte somit den Meistertitel nach Vorarlberg.

 

Vorarlbergers Top-Ergebnis mit zwei Stockerl-Plätzen

In der Disziplin Lead konnte Ariane Franken (AV Feldkirch) der Klasse U14 das Podest mit dem 3. Platz betreten, gefolgt von Valeria Bereuter (AV Egg) auf 8. Platz und Magdalena Kompein (AV Feldkirch) auf Platz 9. Ebenso ein Stockerlplatz für Lea Kempf (AV Egg). Für sie gab es in der Disziplin Speed der Klasse U16 den 3. Platz. Landskollegin Emma Tabernig (AV Bludenz) erreichte Platz 7 in der gleichen Kategorie.

Paraclimbing ÖM mit Vorarlberger Sieg Im Paraclimbing fanden am Samstag die österreichischen Meisterschaften statt. Seit etwas mehr als drei Jahren befindet sich das Team im Aufbau. Bei den Herren gewann in der Kategorie RP1 (neurologische Erkrankung) der Vorarlberger

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Simon Taudes siegt im Klettern, Kempf und Franken auf Podium
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen