Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Simon Ammann setzt Karriere fort

Simon Ammann noch nicht am Ende
Simon Ammann noch nicht am Ende
Der Schweizer Skispringer Simon Ammann hat entschieden, seine Karriere fortzusetzen. Skispringen sei seine große Leidenschaft, er spüre, dass der Zeitpunkt für einen Rücktritt noch nicht gekommen sei, ließ der vierfache Olympiasieger via Aussendung am Mittwoch verlauten.


Nach den für ihn enttäuschend verlaufenen Winterspielen in Sotschi hatte Ammann eine Standortbestimmung vorgenommen und sich Gedanken über einen Rücktritt vom Spitzensport gemacht. Auch die Gespräche mit seinem privaten und sportlichen Umfeld überzeugten den 32-Jährigen schließlich, seine Karriere fortzusetzen.

“Ich bin überzeugt, dass ich mit einem guten Aufbau weiterhin in der Weltspitze skispringen kann. Die Erfolge im ersten Teil der vergangenen Saison und auch die Erkenntnisse im Materialbereich sind vielversprechend. Deshalb verspüre ich große Motivation, weiter zu machen”, erklärte der Ex-Weltcupsieger und Ex-Skiflug-Weltmeister. Beeinflusst wurde Ammanns Entscheidung auch durch die Zusage, dass er mit seinem bisherigen Betreuer-Team weiterarbeiten könne.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Simon Ammann setzt Karriere fort
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen