Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Silvretta Montafon erhält Architekturpreis für Grasjoch Bahn

Eine Auszeichnung beim Architekturwettbewerb materialPREIS 2015 erhielt die Mittelstation der Grasjoch Bahn im Skigebiet Silvretta Montafon.
Eine Auszeichnung beim Architekturwettbewerb materialPREIS 2015 erhielt die Mittelstation der Grasjoch Bahn im Skigebiet Silvretta Montafon. ©Daniel Zangerl
Ende 2015 wurde die Mittelstation der Grasjoch Bahn im Skigebiet Silvretta Montafon mit einem Architekturpreis ausgezeichnet: die 2011 erbaute Station erhielt den deutschen materialPREIS 2015.

Die Mittelstation der Grasjochbahn befindet sich an der Kante des Grasjochabhangs auf rund 2.000 Meter Höhe – Ende 2015 wurde sich mit dem materialPREIS ausgezeichnet.

“Geographische Gegebenheiten berücksichtigt”

“Das ‘Projekt Grasjoch- und Hochalpila Bahn’ beinhaltete die Planung der Tal-, Mittel- und Bergstation und stellte neben unserer Baumannschaft auch für den Architekten eine große Herausforderung dar”, so der Geschäftsführer der Silvretta Montafon Peter Marko. Die Einreichung des Architekturbüro Obermoser ließ alle anderen derselben Kategorien hinter sich. “Bei der Planung berücksichtigte ich die geographischen Gegebenheiten: Die Mittelstation der Grasjochbahn steht an einer sehr markanten Stelle, rundherum befindet sich atemberaubende Natur. Ich verfolgte daher das Ziel, das Gebäude in die Umgebung zu integrieren”, sagt Architekt Johann Obermoser.

Beim materialPREIS 2015 zeichnete die Jury, bestehend aus fünf Experten, insgesamt 16 Projekte in sieben Kategorien aus. (red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Schruns
  • Silvretta Montafon erhält Architekturpreis für Grasjoch Bahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen