AA

Siemens schließt VA Tech-Niederlassung

Nach unerwarteten Millionenverlusten will der Siemens-Konzern die Hamburger Niederlassung der VA Tech Elin mit mehr als 100 Mitarbeitern laut einem Medienbericht schließen.

Bereits im März müssten sich die Beschäftigten neue Jobs suchen, berichtete das Hamburger Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Ein Siemens-Sprecher wollte zunächst keinen Kommentar zu dem Bericht abgeben.

Nach der Übernahme des österreichischen Konzerns VA Tech durch Siemens im Sommer waren die Verluste bei VA Tech Elin in Hamburg bekannt geworden. Bei einem Umsatz von rund 30 Millionen Euro war ein Fehlbetrag von rund 70 Millionen Euro aufgelaufen. Das Unternehmen hatte offenbar Aufträge angenommen, die nicht einmal Kosten deckend waren.

Siemens prüft laut dem Zeitungsbericht wegen des Verdachts unsauberer Geschäftspraktiken Schadenersatzklagen in Millionenhöhe gegen ausgeschiedene Führungskräfte der Firma. Die Betroffenen würden die Vorwürfe allerdings bestreiten, heißt es.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Siemens schließt VA Tech-Niederlassung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen