Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Siegestor aus 70 Metern

Alessandro del Piero schoss Juventus Turin in der Serie A zu einem 1:0-Sieg in Lecce. Chelsea hat die Tabellenführung in der Premier League verteidigt. Antonio Jose Gonzalez erzielt das Siegtor für Numancia aus rund 70 Metern.

Del Piero schoss Juve zum 1:0-Sieg
Alessandro del Piero (14.) schoss Juventus Turin in der italienischen Serie A zu einem 1:0-Sieg in Lecce. Die Turiner liegen damit weiter mit sechs Punkten vor AC Milan an der Tabellenspitze. Die Mailänder besiegten Nachzügler Siena, den Klub des verletzten ÖFB-Keepers Manninger, dank zweier Treffer von Schewtschenko (26., 37.) mit 2:1 und haben sechs Zähler Vorsprung auf das drittplatzierte Team aus Udinese (1:1 gegen den Tabellennachbarn Messina). Inter Mailand blieb auch im zwölften Match ungeschlagen, nach dem zehnten Remis, einem 3:3 in Cagliari nach 1:3-Rückstand, sind die Mailänder aber nur Siebente. ÖFB-Nationalspieler Markus Schopp spielte beim 0:0 von Brescia bei Atalanta Bergamo durch, Brescia liegt als 14. nur zwei Punkte vor den Abstiegsplätzen, aber noch vor AS Roma (15.), das bei Reggina 0:1 verlor.

Chelsea verteidigte Tabellenspitze
Chelsea hat die Tabellenführung in der englischen Premier League verteidigt. Die Blues kamen in der 13. Runde zu einem 4:1-Erfolg im Stadtduell bei Fulham und halten nun bei 32 Punkten. Frank Lampard (33.), Arjen Robben (59.), William Gallas (73.) und Tiago (81.) trafen vor 21.877 Fans im West-London-Derby für Chelsea, Pape Bouba Diop (57.) hatte zwischenzeitlich den Ausgleich für Fulham besorgt. Da Arsenal im zweiten Londoner Derby aber einen 5:4-Sieg bei Tottenham feierte, liegen die Gunners (30) weiter nur zwei Zähler hinter dem Spitzenreiter. Im Norden der Hauptstadt bekamen 36.095 Zuschauer an der White Hart Lane eine wahre Torflut zu sehen. Thierry Henry (45+1.), Lauren (55./Elfmeter), Patrick Vieira (60.), Fredrik Ljungberg (69.) und Robert Pires (81.) erzielten die Tore des Meisters, für die Spurs hatten Noureddine Naybet (37.), Jermain Defoe (61.), Ledley King (74.) sowie Frederic Kanoute (88.) gescort. Mit neun Toren in einem Spiel wurde der Premier League-Rekord eingestellt. Mann des Tages war aber Milan Baros. Der tschechische EM-Torschützenkönig erzielte beim 3:2-Heimsieg gegen Crystal Palace vor 42.862 Besuchern an der Anfield Road alle drei Treffer (23./Elfmeter, 45. und 90./Elfmeter) der Reds und brachte in letzter Minute die drei Punkte ins Trockene.

Gonzalez erzielt Siegtor aus rund 70 Metern
Antonio Jose Gonzalez hat seinem Klub CD Numancia in der spanischen Primera Division mit einem sensationellen Tor aus rund 70 Metern den zweiten Saisonsieg beschert. Beim 2:1-Erfolg gegen den FC Sevilla erzielte der Manndecker in der 89. Minute den Siegtreffer. Vor 7000 Zuschauern sprang der von ihm geschossene Ball über den überraschten Sevilla-Schlussmann Esteban Suarez hinweg ins Tor. Numancia ist mit acht Punkten Tabellenvorletzter, Sevilla belegt mit 18 Zählern Rang sechs.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Siegestor aus 70 Metern
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.