Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Siegerehrung zum Namens- und Logowettbewerb steht bevor

Die Jugendlichen sind gespannt, wer den Jugendwerttbewerb "Du bist gefragt!" gewonnen hat.
Die Jugendlichen sind gespannt, wer den Jugendwerttbewerb "Du bist gefragt!" gewonnen hat. ©OJA Götzis

Offene Jugendarbeit Götzis sucht neuen Namen und neues Logo.

Preisverleihung zum Jugendwettbewerb “Du bist gefragt!”
der OJA Götzis steht bevor.

Die Offene Jugendarbeit Götzis hat in Form eines Jugendwettbewerbs einen passenden Namen und ein Logo für ihre Räumlichkeiten gesucht. Von November bis Mitte Dezember 2009 konnten Jugendliche ihre kreativen Gedanken und Ideen zur Namens- und Logogestaltung einreichen. Insgesamt gab es 67 kreative Einreichungen.

Preisverleihung und Verlosung
Am 26. Februar 2010 findet von 19 bis 23 Uhr die Preisverleihung des Jugendwettbewerbs im Pfarrsaal Götzis statt. Zu dieser Veranstaltung sind auch Eltern, Verwandte und Freund der TeilnehmerInnen eingeladen. Die Plätze eins bis drei werden prämiert und unter den restlichen TeilnehmerInnen werden weitere attraktive Preise verlost.
Rahmenprogramm bei der Veranstaltung sind die Hip Hop-Tanzgruppe des Jugendtreffs, die “Rap Colics Crew”, die Band “The Pooops” und DJ Pazze.
“Cocktail-Bar, heißer Beat und jede Menge Spannung sind garantiert”, versichert Ulrich Linder, Leiter der Offenen Jugendarbeit.

Informationen unter:
Offene Jugendarbeit Götzis
Schulgasse 5-7
6840 Götzis
T 05523/56 066
oja@sozialdienste.goetzis.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Siegerehrung zum Namens- und Logowettbewerb steht bevor
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen