AA

Sieg zum Saisonabschluss

Der RHC Wolfurt verabschiedet sich mit einem Sieg in die Sommerpause.
Der RHC Wolfurt verabschiedet sich mit einem Sieg in die Sommerpause. ©VOL.AT/Privat
Wolfurt. Mit einer ansprechenden Leistung verabschiedete sich der RHC Wolfurt in die Sommerpause.

Im letzten Saisonspiel gegen den RHC Dornbirn II geriet Wolfurt zu Beginn schnell in Rückstand, konnte aber innert 3 Minuten das Spiel wenden und auf 1:2 stellen. Nach dem neuerlichen Dornbirner Ausgleich fand Wolfurt immer besser in die Partie und baute die Führung bis zur Pause auf 2:6 aus.

Nach dem Seitenwechsel verkürzte Dornbirn nochmals um eine Länge, die Wolfurter kombinierten sich jedoch immer wieder schön vor das Dornbirner Tor und schlossen teils sehenswert ab. Am Ende stand ein klarer 4:12-Auswärtssieg auf der Anzeigetafel. Aus dem Wolfurter Team, bei dem sich sieben der acht Feldspieler in die Schützenliste eintragen konnten, stachen Martin Laritz mit vier und Patrick Eberle mit drei Toren heraus. Daniel Zehrer verwandelte in seinem vorerst letzten Spiel für den RHCW (er beginnt im Herbst ein Studium in Wien) einen direkten Freistoß souverän.

Bei der anschließenden Siegerehrung ließen die Wolfurter ihre erfolgreichen Junioren-Teams hochleben, die dem RHC Wolfurt in den nächsten Jahren noch viel Freude bereiten werden.

Österreichische Meisterschaft

RHC Dornbirn II – RHC Wolfurt   4:12 (2:6)

RHC Wolfurt: Roman Mohr, Schüssling (ab 34.); Aurel Zehrer 1, Joachim Mohr 1, Haller 1, Eberle 3, Daniel Zehrer 1, Laritz 4, Winder 1, Theurer

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sieg zum Saisonabschluss
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen