Sieg und Niederlage für Ländle-Teams

Keine Punkte in Graz
Keine Punkte in Graz ©GEPA
Während der ALPLA HC Hard gegen Westwien gewann, setzte es für Bregenz eine Niederlage in Graz.

In der spusu Liga waren am heutigen Abend beide Ländle-Clubs im Einsatz. Während Hard in eigener Halle Westwien empfing, ging für Bregenz Handball die Reise nach Graz.

Bregenz verliert in Graz

Bei den in dieser Saison überraschend starken Steirern lagen die Bregenzer zur Pause mit 10:13 im Rückstand. In den zweiten 30 Minuten zogen die Gastgeber zwischenzeitlich auf vier Treffer davon (19:15), die Festspielstädter kämpften sich aber noch einmal zurück in die Partie. Am Ende setzte sich Graz aber knapp  mit 23:22 gegen den Rekordmeister durch.

Hard mit klarem Heimsieg

Besser lief es für die “Roten Teufel” aus Hard. Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte (12:10), setzten sich die Harder dann ab Mitte der zweiten Halbzeit ab. Eine knappe Viertelstunde vor dem Ende war erstmals ein Vorsprung von fünf Toren herausgespielt. Schlussendlich siegte der ALPLA HC Hard gegen Westwien ungefährdet mit 27:20.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Handball Vorarlberg
  • Sieg und Niederlage für Ländle-Teams
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen