AA

Sieg für Dorner - Bronze für Ortlieb und Graf

ÖM Bronze für die Lecherin Nina Ortlieb
ÖM Bronze für die Lecherin Nina Ortlieb ©VOL.AT/Hartinger
Die österreichischen Jugendmeisterschaften in St. Lambrecht (Steiermark) wurden mit dem Super-G für Damen und Herren fortgesetzt. Für die VSV-Vertreter gab es zwei Mal Bronze und den Tagessieg in der Wertung des FIS-Rennens.

Clemens Dorner gewann den Super-G bei den stark besetzten Jugendmeisterschaften, neben einigen Weltcupläufern war auch das gesamte EC-Team des ÖSV am Start. Johannes Strolz aus Warth wurde Fünfter.

Zwei Mal Bronze bei der Jugend

Die Lecherin Nina Ortlieb holte im Super-G der Jugendklasse II die Bronzemedaille, sie war auch drittplatzierte im gesamten Rennen. Auf Platz eins fehlten der VSV-Läuferin nur 0,31 Sekunden.

Katharina Liensberger (Göfis/SK Rankweil) fuhr in der Jugendklasse I auf den achten Platz.

Slalomsieger Mathias Graf (Dornbirn/Jugend II) fügte seiner Goldenen im Super-G eine Bronze-Medaille hinzu, der Dornbirner verpasste dabei den Tagessieg um lediglich 0,10 Sekunden.

In der Klasse Jugend I erreichte Michael Lingg (Braz) als bester VSV-Läufer den elften Platz.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sieg für Dorner - Bronze für Ortlieb und Graf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen