Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sieber im Slalom ausgefallen

Keine weitere Medaille für den Schwarzenberger Björn Sieber bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen (Deutschland).

Der Silbermedaillengewinner vom Riesentorlauf vergab am Freitag mit einem Ausfall im Slalom schon nach 20 Fahrsekunden des ersten Durchgangs die Chance auf eine Kombinationsmedaille. Sieber hatte diese Wertung nach Abfahrt (Rang fünf) und Riesentorlauf (Rang zwei) mit großem Vorsprung angeführt.

 

Durchgeführt werden konnte die Damen-Abfahrt, die einen französischen Erfolg durch Marine Gauthier brachte, Silber ging an Lotte Smiseth Sejersted (NOR), Bronze holte die Steirerin Nicole Schmidhofer. (Quelle: VSV)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen