Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sieber im Comeback-Rennen auf Platz zwei

Der Schwarzenberger Björn Sieber feierte am Montag acht Wochen nach seiner bei der Sölden-Qualifikation erlittenen Schulterverletzung mit Platz zwei im FIS-Riesentorlauf von Hoch-Ybrig (SUI) ein erstaunliches Comeback.

Sieber fehlten nur 0,27 Sekunden auf Sieger Ami Oreiller (SUI). Der zweite Ländle-Starter Michael Gmeiner aus Alberschwende ist im zweiten Lauf ausgeschieden. Am Dienstag wird in Hoch-Ybrig ein zweiter Riesentorlauf ausgetragen.

 

Berthold im zweiten FIS-Slalom von Petzen auf Rang neun

 

Frederic Berthold auf Gargellen fuhr beim zweiten FIS-Slalom von Petzen am Montag auf den neunten Rang, war damit der beste Läufer seines Jahrgangs (1991), Christian Hirschbühl (Riefensberg) landete knapp dahinter auf dem elften Rang. Clemens Dorner (Andelsbuch) und der Auer Martin Bischof (19.) komplettierten das starke Resultat der VSV-Läufer. Mit Cornelius Deuring (Au/25.), Mathias Gorbach (Wolfurt/29.) und Daniel Meier (Nofels/43.) kamen weitere VSV-Läufer in die Wertung. Ausgschieden sind der Lecher Michael Huber und Johannes Strolz (Warth).

 

Beim ersten Slalom in Petzen sah nur rund die Hälfte der Läufer das Ziel, die VSV-Läufern schieden bis auf Cornelius Deuring (20.) und Frederic Berthold (24.) allesamt aus.

 

VSV-Mädchen beim FIS-Slalom in St. Johann im Pongau im Mittelfeld

 

Claudia Kohler (Sonntag) belegte am Sonntag beim ersten FIS-Slalom in St. Johann im Pongau Rang 19, im zweiten Rennen am Montag schied die ÖSV-Kaderläuferin aus. Petra Lorenzin kam auf die Ränge 25 (Sonntag) und 48 (Montag).

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schwarzenberg
  • Sieber im Comeback-Rennen auf Platz zwei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen