AA

Sieber am Mittwoch auf Rang sieben

Björn Sieber aus Schwarzenberg
Björn Sieber aus Schwarzenberg ©Hofmeister
Der Schwarzenberger Björn Sieber belegte am Mittwoch beim zweiten FIS-Riesentorlauf in St. Lambrecht (Steiermark) mit einer knappen Sekunde Rückstand auf Sieger Bostjan Kline (SLO) den siebenten Rang.

Daniel Meier (Nofels) wurde Zehnter, der Warther Johannes Strolz fuhr auf Platz 20.

Quelle: VSV

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Schwarzenberg
  • Sieber am Mittwoch auf Rang sieben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen