Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Siebenter Streich für VMS Wolfurt

©Privat
In Wolfurt fand das Landesfinale der UNIQA School Championships Boys in der Hofsteighalle in Wolfurt statt.
Wolfurt gewann gegen Satteins

10 Teams kämpften um den Vorarlberger Landesmeistertitel und die Berechtigung bei den Heim-Bundesmeisterschaften von 3. bis 6. April in Wolfurt an den Start zu gehen.

Das Finale bestritten die VMS Wolfurt 1 und die SMS Satteins. Satz 1 war noch sehr lange Zeit umkämpft, schließlich setzte sich aber das erfahrenere Team aus Wolfurt doch recht klar mit 25:18 und 25:10 durch und durfte sich zum 7. Mal in Folge über den Landesmeistertitel freuen.

Beide Finalteilnehmer vertreten Vorarlberg bei den Heim-Bundesmeisterschaften Anfang April in Wolfurt!

Die Bronzemedaille ging an die junge Mannschaft aus dem BG Dornbirn, die sich im Spiel um Platz 3 gegen die Burschen aus  der SMS Nenzing durchsetzte.

Endergebnis Landesmeisterschaften:

  1. VMS Wolfurt 1
  2. SMS Satteins
  3. BG Dornbirn
  4. SMS Nenzing 1
  5. SMS Nenzing 2
  6. VMS Wolfurt 2
  7. NMS Egg 1
  8. NMS Egg 2
  9. NMS Dornbirn Markt
  10. NMS Egg 3
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Siebenter Streich für VMS Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen