AA

Sieben Tote bei Brückeneinsturz in Südchina

Sieben Bauarbeiter sind in Südchina durch den Einsturz einer Flughafenbrücke ums Leben gekommen.
Bilder der eingestürzten Brücke

Weitere 34 Menschen wurden bei dem Unglück auf dem neuen Flughafen in Kunming, der Hauptstadt der Provinz Yunnan, teils schwer verletzt.

Nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua vom Montag brach die 13 Meter breite Überführung am Sonntag auf einer Länge von 38 Metern zusammen. Die Gründe für den Unfall auf der großen Flughafenbaustelle sind unklar.

Der neue Flughafen, dessen Bau 23 Billion Yuan (2,3 Milliarden Euro) kostet, soll 2011 fertiggestellt werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Sieben Tote bei Brückeneinsturz in Südchina
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen