AA

Sieben Podestplätze für die Nachwuchskletterer

Tolle Leistungen der heimischen Nachwuchskletterer.
Tolle Leistungen der heimischen Nachwuchskletterer. ©VOL.AT/Philipp Steurer
Vergangenes Wochenende fand der dritte Rheintal Cup gleich über der Grenze in der Schweiz statt. Neben dem überwiegend Schweizer Starterfeld konnten die Vorarlberger ihr Können unter Beweis stellen. Zwei erste, drei zweite und zwei dritte Plätze warendas erfreuliche Resultat.

Da kann Landestrainer Mark Amann mit seiner Wettkampf-Truppe mehr als zufrieden sein. Beim dritten Rheintal Cup, der dieses Mal in der Schweiz über die Bühne ging, konnten sich die Vorarlberger zwischen dem starken Schweizer Starterfeld sehr wohl behaupten.

Die Bludenzerin Lena Engstler hat einen sehr erfreulichen zweiten Platz gemacht und ihre Teamkollegin Leonie Venier ist immerhin gute Fünfte. Tobias Klaudrat, auch aus Bludenz, ist ebenfalls hoch erfreut über seinen zweiten Platz. Der Dornbirner Laurin Meusburger hat eine Schlinge übersehen und ist deshalb nur bis in die Hälfte der Route gewertet worden. Für den fünften Platz hat es aber trotzdem gereicht. Der Feldkircher Hofherr Johannes hat sich mit seinem ewigen Konkurrenten Tim Bucher ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert und ist mit wenigen Punkten Unterschied Zweiter geworden. Bruder Andreas Hofherr konnte sich einen dritten Platz sichern. Ariane Franken und Valeria Bereuter gewannen in ihrer Altersgruppe. Levin Kuhn aus Bludenz gewann souverän vor einer kompakten Schweizer Mannschaft. Das intensive Training im letzten Jahr hat sich bezahlt gemacht.

Im Speed reichte es für die Vorarlberger nur für ein gutes Mittelfeld. Nur die Eggerin Valeria Bereuter erkletterte sich einen sehr guten dritten Platz.

Der letzte der insgesamt vier Rheintal Cup Bewerbe findet am 6. Dezember in der K1 Kletterhalle in Dornbirn im Rahmen des beliebten Nikolokletterns statt.

Die Ergebnisse im VORSTIEG beim Rheintal Cup in St. Gallen aus Vorarlberger Sicht:

Kinder weiblich U 10:

Ariane Franken, AV Jugend Feldkirch, 1. Platz

Valeria Bereuter, AV Jugend Egg, 2. Platz

 

Kinder männlich U 10:

Levin Kuhn, AV Jugend Bludenz, 1. Platz

David Lins,  AV Jugend Feldkirch, 13. Platz

 

Kinder weiblich U 12:

Emma Tabernig, AV Jugend Bludenz, 6. Platz

Tabea Nussbaumer, AV Jugend Egg, 7. Platz

Lea Kempf, AV Jugend Egg, 8. Platz

Anna Wegan, AV Jugend Feldkirch, 9. Platz

 

Kinder männlich U 12:

Andreas Hofherr, AV Jugend Feldkirch, 3. Platz

Sebastian Capelli, AV Jugend Bludenz, 10. Platz

 

Schüler weiblich U 14:

Hannah Düringer, AV Jugend Egg, 6. Platz

Pia Jäger, AV Jugend Egg, 12. Platz

 

Schüler männlich U 14:

Johannes Hofherr, AV Jugend Feldkirch, 2. Platz

Thomas Ritter, AV Jungend Egg, 8. Platz

Matteo Haiden, AV Jugend Egg, 10. Platz

Nemuel Feurle, AV Jugend Dornbirn, 14. Platz

 

Jugend B weiblich U 16:

Leonie Venier, AV Jugend Bludenz, 5. Platz

Anna Marxgut, AV Jugend Egg, 10. Platz

Katharina Zimmermann, AV Jugend Feldkirch, 13. Platz

 

Jugend B männlich U 16:

Tobias Klaudrat, AV Jugend Bludenz, 2. Platz

Laurin Meusburger, AV Jugend Dornbirn, 5. Platz

David Kaufmann, AV Jugend Egg, 7. Platz

 

 

Jugend A weiblich U 18:

Lena Engstler, AV Jugend Bludenz, 2. Platz

 

Die Ergebnisse im SPEED beim Rheintal Cup in St. Gallen aus Vorarlberger Sicht:

 

Kinder weiblich U 10:

Valeria Bereuter, 3. Platz

Ariane Franken, 4. Platz

 

Kinder weiblich U 12:

Anna Wegan, AV Jugend Feldkirch, 6. Platz

Emma Tabernig, AV Jugend Bludenz, 7. Platz

Lea Kempf, AV Jugend Egg, 8. Platz

Tabea Nussbaumer, AV Jugend Egg, 9. Platz

 

Kinder männlich U 12:

Andreas Hofherr, AV Jugend Feldkirch, 6. Platz

Sebastian Capelli, AV Jugend Bludenz, 9. Platz

 

Schüler weiblich U 14:

Hannah Düringer, AV Jugend Egg, 10. Platz

Pia Jäger, AV Jugend Egg, 12. Platz

 

Schüler männlich U 14:

Johannes Hofherr, AV Jugend Feldkirch, 7. Platz

Thomas Ritter, AV Jungend Egg, 8. Platz

Matteo Haiden, AV Jugend Egg, 10. Platz

 

Jugend B weiblich U 16:

Anna Marxgut, AV Jugend Egg, 7. Platz

Leonie Venier, AV Jugend Bludenz, 10. Platz

 

Jugend B männlich U 16:

David Kaufmann, AV Jugend Egg, 6. Platz

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sieben Podestplätze für die Nachwuchskletterer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen