Sicherer Schulweg

Was am Beispiel des Schulweges gelernt wird, hilft ganz wesentlich auch für die Freizeitwege. SYMBOLFOTO
Was am Beispiel des Schulweges gelernt wird, hilft ganz wesentlich auch für die Freizeitwege. SYMBOLFOTO ©Gerhard Scopoli

Hier sind einige wichtige Tipps zum Schulbeginn!

Geht das Kind zum ersten Mal in die Schule, sollte der Schulweg vorher gemeinsam mit dem Kind genau geübt werden. Nicht immer ist der kürzeste Weg auch der Sicherste. Bringen Sie Ihr Kind nach Möglichkeit nicht mit dem Auto zur Schule – der Schulweg bietet die große Chance, dass Ihr Kind lernt, selbständig mobil zu sein, denn was am Beispiel des Schulweges gelernt wird, hilft ganz wesentlich auch für die Freizeitwege, zudem erhöht viel Autoverkehr vor der Schule das Unfallrisiko für die anderen Kinder. Wer in die Schule hetzt, übersieht leicht Gefahren. Helfen Sie Ihrem Kind, rechtzeitig aufzustehen und rechtzeitig von zu Hause in die Schule zu gehen. Helle Kleidung mit reflektierenden Flächen oder reflektierende Aufkleber auf der Schultasche machen das Kind für andere Verkehrsteilnehmer sichtbarer. (Quelle: Marktgemeinde Schruns)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Schruns
  • Sicherer Schulweg
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen