Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Sich auskennen im Dorf

Die Gemeinde arbeitet an einem neuen Ortsplan
Die Gemeinde arbeitet an einem neuen Ortsplan
Gemeinde arbeitet an einem neuen, erweiterten Ortsplan mit Rheindeltainfos.

 „Es war an der Zeit, den alten Ortsplan gründlich zu überarbeiten und entsprechend zu ergänzen, damit sich Einheimische wie Gäste in Höchst wieder richtig auskennen“, lachen Armin Schneider und Helmut Sparr bei der Erläuterung des jüngsten Informationsprojekts. In der Tat soll man sich mittels Ortsplan „auskennen“ in der Gemeinde. Dabei macht man sich im Rathaus die neuen Möglichkeiten zunutze und gestaltet die „Vorderseite“ als herkömmlichen Ortsplan, legt aber der Rückseite, die alles andere als eine Verlegenheitslösung ist, eine Luftaufnahme zugrunde und packt hier eine Fülle von zusätzlichen Informationen hinein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Sich auskennen im Dorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen