AA

Showdown um Play-off-Einzug

In den Partien zwischen den Herren aus Altenstadt gegen Bludenz und der Damen aus Bregenz gegen die Mannschaft aus dem Vorderland fallen am Samstag die letzten Entscheidungen.

Hit-Day in der A-Liga, der dritte Spieltag der Raiffeisenliga 2008 (Vorarlberger Mannschaftsmeisterschaft) am Samstag wird die restlichen Entscheidungen um den Oberen Play-off-Einzug bringen.

Pickelhart und direkt wird das Match zwischen Meister TC Altenstadt und TC Bludenz. 2007 siegten die Feldkircher in der Alpenstadt noch 6:3, aber Bludenz ist mit den Neuzugängen und dem vollen Kader auch heuer wieder nicht zu unterschätzen.

Das A2 liefert eine ähnliche Situation: Hard und Höchst machen im Rheindelta-Derby aus, wer ins Obere Play-off zieht. Bei Höchst sind aber Christoph Birnbaumer und Raphael Dür noch immer angeschlagen, auf dem Papier wird es für den Aufsteiger also schwierig.

Die Damen-Gruppen bieten ein ähnliches Bild: Im A1 ist “laut Schema F” mit Siegen von Altenstadt (bei Höchst/Fabienne Siutz noch immer verletzt) und Hard (bei Nenzing) zu rechnen.

Spannend die Situation im A2: Vorderland braucht zumindest einen Unentschieden-Sieg in Bregenz, damit die Chancen noch intakt bleiben. Mäder wird in Dornbirn vom dortigen Aufsteiger nicht zu knacken sein. Zum Modus noch ein Hinweis: Bei Punktegleichstand der drei Top-Teams wird übrigens eine eigene Tabelle mit den Ergebnissen nur dieser drei Teams untereinander berechnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Showdown um Play-off-Einzug
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen