Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Showdown um den Meistertitel

Der EHC Bregenzerwald will in Laibach den Meistertitel holen.
Der EHC Bregenzerwald will in Laibach den Meistertitel holen. ©VOL.AT/Steurer
Andelsbuch. Am Mittwoch, 3. April, 19 Uhr, beginnt in Laibach für den EHC Bregenzerwald das Entscheidungsspiel um den INL-Meistertitel.
Laibach vs. Bregenzerwald ab 19 Uhr

Am Montag hat das Team gut regeneriert, heute Dienstagvormittag gab es von 12.00 bis 13.00 Uhr das Abschlusstraining in Feldkirch. Um 14. 00 Uhr ist das Team nach Slowenien aufgebrochen. Alle Spieler sind mit an Board. Ausfälle sind natürlich die langzeitverletzten Spieler Antti Kauppila, Peter Eberle und Fabian Glanznig.

Morgen Mittwoch erfolgt ein halbstündiges „Warm up“ Training in der Eishalle Kranij, am Nachmittag noch eine taktische Besprechung und dann geht’s ab zum alles entscheidenden Spiel. Unterstützung erhält das Team Vorort von zahlreichen Fans die morgen per Fanbus und Privatauto zum Spiel anreisen. Nochmals wird das Team alles aus sich herausholen, sich richtig fokussieren und von der ersten Sekunde weg ein Feuerwerk aufs Eis brennen. Für diesen Moment hat das Team heuer 48 Wochen am Stück hart gearbeitet und davor schon viele Jahre und Tausende Stunden investiert, der Moment ist da, der ECB ist bereit.

Trainer Henrik Alfredsson:

„Wir werden bereit sein. Wir haben gesagt wir wollen das letzte Spiel der Saison gewinnen. Jetzt gewinnen wir das wirklich allerletzte – das 40. Spiel – im Grunddurchgang. Dafür wird jeder noch einmal seine Arbeitsklamotten anziehen. Der Fokus wird nochmals 100 %ig aufgebaut. Wir müssen noch härter dorthin gehen wo es wehtut. Wir können nur gewinnen. Das Team kann auswärts ganz befreit, ohne Druck aufspielen. Wir werden unsere Stärken nutzen und mit diesen Tugenden den letzten Schritt auf den Gipfel machen. Wir sind richtig heiß und freuen uns riesig, dabei haben wir auch den richtigen Fokus wir die wichtige und richtige, harte und leidenschaftliche Arbeit. Die Zeit ist reif.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Andelsbuch
  • Showdown um den Meistertitel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen