Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Shotokan Karate Meisterschaft St. Georgen im Attergau

DEGER Alper
DEGER Alper ©Karateclub Höchst
Vor kurzem fanden die alljährlichen Shotokan Karate Meisterschaft St. Georgen im Attergau statt.

25 Vereine aus ganz Österreich mit insgesamt 284 Nennungen waren am Start.

Diese Meisterschaft ist gleichzeitig jeweils eine Qualifikation für die ESKA (Shotokan-EM).

Eine Klasse für sich war der frisch gebackene Staatsmeister Alper Deger, der die Klassen Cadet, Junior und Senioren klar für sich entscheiden konnte. Einmal mehr zeigte Alper, dass der auf dem richtigen Weg Richtung Heim-WM im Oktober in Linz ist.

Das Nachwuchsteam des Vorarlberger Leistungszentrums mit Atilla Deger, Matthias Wechner und Schneider Lukas sicherten sich ebenfalls mit einer soliden Leistung den 1. Platz

Mit einem 1. Platz im Team Junioren durch Vincent Forster vom KC Hofsteig und einem 2. Platz bei den Cadet durch den Dornbirner Oliver Wagner sicherte sich das Karate Leistungszentrum Vorarlberg in der Medaillenwertung den 1. Rang vor Wels.

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Höchst
  • Shotokan Karate Meisterschaft St. Georgen im Attergau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen