Shiffrin holte mit Meribel-Sieg Slalom-Weltcup - Maze Vierte

Die US-Amerikanerin sicherte sich mit ihrem 15. Weltcup-Sieg, dem 14. im Slalom, auch zum dritten Mal in Folge die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Spezialwertung.
Die US-Amerikanerin sicherte sich mit ihrem 15. Weltcup-Sieg, dem 14. im Slalom, auch zum dritten Mal in Folge die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Spezialwertung. ©EPA
Olympiasiegerin und Weltmeisterin Mikaela Shiffrin hat am Samstag den Slalom beim alpinen Ski-Weltcup-Finale in Meribel fünf Hundertstelsekunden vor der Schwedin Frida Hansdotter gewonnen. Die US-Amerikanerin sicherte sich mit ihrem 15. Weltcup-Sieg, dem 14. im Slalom, auch zum dritten Mal in Folge die kleine Kristallkugel für den Gewinn der Spezialwertung.

Die Slowenin Tina Maze (+0,47 Sek.) wurde knapp hinter der Slowakin Veronika Velez Zuzulova (0,40) Vierte und übernahm damit die Führung im Gesamtweltcup, da Titelverteidigerin Anna Fenninger als 23. ohne Punkt blieb. Maze hat damit vor dem abschließenden Riesentorlauf am Sonntag 18 Punkte Vorsprung auf die Salzburgerin. Beste Österreicherin im Slalom wurde Carmen Thalmann als Neunte unmittelbar vor ihren ÖSV-Teamkolleginnen Nicole Hosp und Kathrin Zettel.

Ergebnis im Detail

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Shiffrin holte mit Meribel-Sieg Slalom-Weltcup - Maze Vierte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen