AA

Shiffrin-Führung im Kronplatz-RTL - Scheib Zwölfte

Shiffrin geht auf 83. Weltcupsieg los
Shiffrin geht auf 83. Weltcupsieg los ©APA/AFP
Mikaela Shiffrin geht als Halbzeitführende in den zweiten Durchgang des Weltcup-Riesentorlaufs in Kronplatz (13.30 Uhr).

Die US-Amerikanerin hat 0,13 Sekunden Vorsprung auf die Schweizerin Lara Gut-Behrami und 0,27 auf die Italienerin Federica Brignone. Beste Österreicherin ist Julia Scheib als Zwölfte (+1,79), es folgen Elisabeth Kappaurer als 14. (+1,85), Elisa Mörzinger als 15. (+1,88) und Stephanie Brunner als 19. (+2,14).

Liensberger nicht qualifiziert

Ricarda Haaser (+2,37/22.), Ramona Siebenhofer (+2,38/23.) und Franziska Gritsch (+2,71/26.) greifen im zweiten Durchgang von hinten an. Nicht qualifiziert haben sich aus dem ÖSV-Team Katharina Truppe (+3,17), Katharina Liensberger (+3,27), die nach dem Abgang ihres Coaches Livio Magoni wieder komplett in Österreichs Technikteam unter der Leitung von Gruppentrainer Georg Harzl integriert ist, und Nina Astner (+4,02).

Ein neuerlicher Erfolg im Weltcup würde Shiffrin, die die Speed-Rennen in St. Anton und Cortina d'Ampezzo ausgelassen hatte, zur erfolgreichsten Skirennläuferin der Geschichte machen. Derzeit hat sie wie Landsfrau Lindsey Vonn 82 auf dem Konto.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wintersport
  • Shiffrin-Führung im Kronplatz-RTL - Scheib Zwölfte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen