AA

Sharx holen Titel Nummer fünf

Die Dornbirn Sharx konnten ihre Siegesserie in der Austrian Softball League (ASL) fortsetzen und einen weiteren Meisterschaftspokal zu ihrer Sammlung hinzufügen.

Mit einem klaren 6:2-Erfolg im vierten Finalspiel gegen die Vienna Wanderers sicherte sich das Team von Headcoach Alan Moore (Aus) den fünften Titel in fünf Jahren.

Seit der Saison 2002 sind die Sharx in der heimischen Liga das Maß aller Dinge, was sie auch heuer wieder eindrucksvoll unter Beweis stellen konnten. Nach einer perfekten Saison, die die “Haie” ohne Niederlage im Grunddurchgang überstanden, gaben sich die Messestädterinnen auch in der Finalserie gegen Erzrivale Vienna Wanderers keine Blöße. Mit zwei Siegen in Wien (4:2 bzw. 2:0) wurde der Grundstein für die erfolgreiche Titelverteidigung gelegt.

Doch die gute Ausgangssituation schien die Dornbirnerinnen zunächst nicht zu beflügeln. Gegen einen hoch motivierten Gegner kamen die Hausherrinnen in Spiel drei nicht in Tritt. Eine Reihe an unnötigen Fehlern hatte eine 7:10-Niederlage zur Folge und zögerte die Meisterfeier etwas hinaus. In Spiel vier machten Martina Steinkellner und Co. aber von Beginn an deutlich, dass sie die Nummer eins in Österreich sind. Mit guten Spielzügen zogen die “Haie” auf 6:0 davon, durften am Ende über einen ungefährdeten 6:2-Erfolg jubeln. Die 27-jährige Pitcherin des Meisters durfte sich zudem über den MVP-Titel für die wertvollste Spielerin freuen.

Link zum Thema:
BSC Dornbirn Sharx
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Sharx holen Titel Nummer fünf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen