AA

Sharon spielt Fußball

Am Tag der Frau tauscht Superweib Sharon Stone "Basic Instinct" gegen "Feminine Instinct" und spielt Fussball mit Kindern in Tel Aviv.

Die Frau hat laut “Blick” nicht nur was zu zeigen, sondern noch mehr zu sagen und zu spielen: Gleich nach ihrer Ankunft in Israel warf sich Hollywood-Beauty Sharon Stone heute ins Kinder-Getümmel und spielte mit palästinensischen und israelischen Kids in Tel Aviv Fussball. Bei so viel Action hatte auch Vize-Ministerpräsident Schimon Peres, dessen Stiftung “Peres Center For Peace” den fünftägigen Israel-Trip von Stone organisiert hatte, allein vom Zuschauen viel Spass.

Ohne Verschnaufpause gings dann gleich weiter zu einer Pressekonferenz, wo Madame eine flammende “Tag der Frau”-Rede hielt. “Es ist wundervoll, dass Frauen mehr Freiheiten haben. Doch es zählt nur, was wir mit dieser Freiheit machen”, sagte die 48-Jährige. Und weiter rief sie ihre Geschlechtsgenossinnen auf: “Wir wollen Partnerinnen an der Seite der Männer sein und ihnen mit unserer Weisheit und unserem Frauen-Instinkt helfen!”

Natürlich konnte es sich die anwesende Pressemeute nicht verkneifen, Madame Stone auch zu einem eher entfernteren “Frauen-Thema” – sprich der Fortsetzung ihres Erotik-Thrillers “Basic Instinct” – auszufragen. Schlagfertig machte die Blondine aber klar, wie wenig sie solche Fragen schätzt: “Ich antworte immer, dass ich nackt bin in dem Film. Warum? Weil die Leute nur hier sitzen und sich denken ´Es ist mir egal, was sie sagt, ich will einfach wissen, ob sie sich in diesem Film ausziehen wird´. Also, bringen wir es hinter uns: Ja! Und jetzt, da wir es geklärt haben, gehen wir zur nächsten Frage über.”

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Sharon spielt Fußball
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen